Beach

7 Tipps, wie du sicher mit Schmuck reist

Schmuck im Sommerurlaub darf nicht fehlen. Es peppt das Strandoutfit, das Outfit für den Tagesausflug und den Look für den Abend beim Candlelightdinner oder der Strandparty auf. Außerdem ist Schmuck so schön leicht und klein, er zählt beim Koffer packen eigentlich gar nicht wirklich mit. Hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt, wie du sicher mit Schmuck reist und auch nach dem Urlaub noch Freude an deinen Schmuckstücken hast. Die Tipps beziehen sich hauptsächlich auf besonders wertvollen Schmuck – egal ob materiell oder immateriell wertvoll.

1. Nimm nur ausgewählten Schmuck mit

Packe nur die Schmuckstücke ein, die du wirklich tragen wirst und nicht 2 oder 3 verschiedene Ketten, die jeweils nur zu einem Outfit passen. Lass besonders wertvollen Schmuck (egal, ob er sehr teuer war oder er einen hohen immateriellen Wert für dich hat) lieber gleich zu Hause.

2. Fotografiere und liste deine Schmuckstücke auf

Die Urlaubsfreude kann ganz schnell weg sein, solltest du ein wertvolles Schmuckstück verlieren oder sollte es womöglich gestohlen werden. Für so einen Fall ist es nützlich, eine Auflistung der wertvollsten Gegenstände zu haben. Am besten schreibst du dir noch zu Hause eine Liste und fotografierst diese ab. Dann hast du sie für den Fall der Fälle bei dir und kannst sie bei der Polizei / deiner Versicherung vorzeigen.

3. Nutze eine Schmuckrolle

Für den Transport eignet sich hervorragend eine kleine Tasche für Schmuck, wie es extra Kulturtaschen gibt. Sie sind weich gepolstert, haben eigene Fächer für Ohrringe, Ringe und Ketten, halten deinen Schmuck ordentlich und bruchsicher zusammen und passen ins Handgepäck. Mit so einer Tasche besteht keine „Ketten-Knäuel-Gefahr“. Du findest solche “Schmuckrollen” in der Gepäckabteilung von Kaufhäusern oder im Internet.

4. Transportiere Schmuck im Handgepäck

Vielleicht hast du es selbst schon einmal erlebt: du landest in deinem Traumreiseziel, es ist warm, du freust dich aufs Meer und etwas leckeres zu Essen. Und auf eine Dusche im Hotel. Nur noch schnell das Gepäck abholen. Du wartest auf deinen Koffer, immer mehr Menschen verschwinden freudig mit ihrem Gepäck, nur dein Koffer kommt und kommt nicht auf dem Laufband. Du fragst am Schalter, wo dein Koffer bleibt und du erhältst die Aussage, dass er beim Zwischenstopp vergessen wurde, einzuladen. Man verspricht dir, den Koffer morgen zu deinem Hotel zu bringen. Aus der entspannten Dusche und dem leckeren Essen wird nun nichts, da du erstmal etwas Ersatzkleidung shoppen musst. Wenn du Pech hast, siehst du deinen Koffer nie wieder… Die Moral aus der Geschicht: packe wertvollen Schmuck immer ins Handgepäck oder trage ihn einfach auf der Reise.

Swimming girl under water

5. Vermeide Sonnenbad und Schwimmen mit deinem Schmuck

Sonnenlicht kann manche Schmucksteine verblassen oder zerbrechlich machen, wie z.B. Amethyst, Zitrin, Cameos, Bernstein, Granat und Elfenbein. Salzwasser, Sonnencreme und Schweiß können Metalle verfärben oder einen dunklen Film auf deiner Haut unter dem Schmuckstück hinterlassen. Am besten schützt du deinen Schmuck, wenn du ihn nur bei Tagesausflügen oder am Abend trägst.

6. Sei diskret

Gerade in Ländern mit einer höheren Kriminalitätsrate solltest du nicht zu viel wertvollen Schmuck sichtbar tragen. Aber auch bei sicheren Reisezielen, gerade in Touristenhochburgen, können Taschendiebe unterwegs sein. Das bedeutet nicht, dass du am besten gar keinen Schmuck tragen solltest. Ich rate dazu, ihn dezent einzusetzen und nicht extra zur Schau stellen solltest, wenn du sehr wertvolle Schmuckstücke bei dir hast.

7. Nutze den Safe im Hotel

Wenn du im Hotel untergebracht bist und du einen Safe im Zimmer hast – nutze ihn für die wertvollsten Gegenstände. Solltest du keinen Safe haben – trage den Schmuck bei dir. So kannst du auf Nummer sicher gehen.

 

Hast du noch weitere Tipps? Schreib sie mir in den Kommentaren!

Und nun bleibt mir nur noch, dir einen wunderschönen Urlaub zu wünschen! Genieß die Sonne :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.